Pearl Urban 2-in-1 Ohrhörer im Stirnband

Produktkategorie:

Neben den beliebten Bett-Kopfhörern SleepPhones von AcousticSheep gibt es noch das Kopfhörer-Stirnband Pearl Urban. Eigentlich ist das Pearl Urban eher für den Sport an kälteren Tagen gedacht, eignet sich durch seine Funktion aber auch als Einschlafhilfe sehr gut. Musik oder Hörspiele lassen sich somit auch im Bett genießen, ohne störende Nebengeräusche und ohne den Partner im Bett zu stören.

Das Stirnband Pearl Urban ist innen flauschig gefuttert und besteht aus 80% Baumwolle, 12% Elasthan und 8% Polyester. Durch seine Beschaffenheit liegt es sehr bequem am Kopf an. Im Winter hat das Stirnband sogar noch einen wärmenden Effekt. Im Sommer könnte das Stirnband im Bett allerdings etwas zu warm werden.

Die integrierten Lautsprecher sind flach und eignen sich deshalb auch recht gut für das Liegen mit ihnen auf dem Kopfkissen. An die speziellen und weichen Lautsprecher der SleepPhones kommen sie allerdings nicht unbedingt heran. Dennoch können sie für eine individuelle Anpassung an den Kopf innerhalb des Stirnbandes sehr leicht zurechtgerückt werden.

Die Musik kommt über ein 3,5 mm Klinkenkabel mit Textilbezug von MP3-Playern, Smartphones oder Tablets. Zusätzlich verfügt das 120 cm lange Kabel über einen Lautstärkeregler und eine Klemme. Besonders der eigene Lautstärkeregler ist natürlich sehr nützlich, wenn die Audioquelle etwas weiter weg liegen soll.

Wie auch bei den SleepPhones sind die Lautsprecher des Pearl Urban herausnehmbar. So kann das Stirnband einfach in die Waschmaschine gegeben und gewaschen werden. Durch ihre handliche Größe passen sie in jede Tasche und eignen sich ebenfalls auf Reisen und – natürlich gemäß dem eigentlichen Zweck – für unterwegs und beim Sport.

Wer es dagegen mit Musik direkt aus dem Kopfkissen probieren möchte, findet vielleicht mit einem der beliebten Musikkissen eine schöne Möglichkeit besser einzuschlafen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.